Willkommen beim Swiridoff Verlag

A.E.I.O.U. – Österreichische Aspekte in der Sammlung Würth

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

28,00 €
inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 2-3 Tage

Kurzübersicht

Autoren: Wieland Schmied, Margit Zuckriegl
A.E.I.O.U. – Österreichische Aspekte in der Sammlung Würth

Kunst aus Österreich bildet einen besonderen Schwerpunkt innerhalb der Sammlung Würth. Was an diesen Werken in die Sammlung eingeflossen ist, gehört mit ihren vielfältigen, durchaus konträren Positionen zu den umfangreichsten Beständen österreichischer Kunst in einer Privatsammlung außerhalb Österreichs. Das Museum Würth zeigt eine vielschichtige Auswahl dieses Bestands und beschäftigt sich somit 15 Jahre nach der Ausstellung Schöpferische Dichte erneut in einer großen Zusammenstellung mit der österreichischen Kunst vom Ende des 19. Jahrhunderts bis heute. Über 100 Gemälde, Zeichnungen, Grafiken und Skulpturen von mehr als 70 Künstlern sind in ihr versammelt. Beginnend mit Gustav Klimt, Josef Engelhart und Eugen Jettel, führt die Ausstellung bis hin zu zeitgenössischen Positionen von Herbert Brandl, Berenice Darrer, Xenia Hausner, Manfred Hebenstreit oder auch Markus Redl. In diese Spannbreite reiht sich eine vielfältige österreichische Kunstproduktion des 20. Jahrhunderts ein. Exemplarisch wird diese nun durch den jüngst zusammengetragenen Bestand in der Sammlung Würth aufgezeigt

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage
Art: Klappenbroschur
Seiten: 188 Seiten, 158 meist farbige Abbildungen
Abmessung: 24 x 32cm
ISBN: 978-3-89929-272-5
Autor: Wieland Schmied, Margit Zuckriegl