Willkommen beim Swiridoff Verlag

Schwäbisch Hall • Tradition trifft Moderne mit einem Essay von Erhard Eppler

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

38,00 €
inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 2-3 Tage

Kurzübersicht

In 325 großformatigen Abbildungen portaitieren verschiedene Profifotografen ihre Heimatstadt Schwäbisch Hall.

Schwäbisch Hall • Tradition trifft Moderne mit einem Essay von Erhard Eppler

Sechs Fotografen haben Schwäbisch Hall porträtiert. Sie leben in der Stadt und in Hohenlohe und arbeiten in fotografischer Tradition, die in Schwäbisch Hall Paul Swiridoff begründete. Der Leser findet alles, was heute jedes Jahr mehr als hunderttausend Besucher aus aller Welt in die Stadt mit ihren 36.000 Einwohnern zieht: Die Anziehungskraft der in Architektur gefasste Bürgerlichkeit vom Mittelalter bis in die Neuzeit, den Zauber des Vergangen, die Dynamik der modernen Wirtschaft, die Fröhlichkeit der Feste und die Vielfalt der kulturellen Angebote. Ein Essay, den Erhard Eppler für diesen Band geschrieben hat, verbindet Erinnerungen an Kindheit und Jugendzeit in Hall mit der Reflexion über das Heute der Stadt. Zu den vielen Besuchern von Schwäbisch Hall zählte auch der erste Präsident der Bundesrepublik Deutschlands Theodor Heuss. Ein Auszug aus seinem Reisetagebuch von 1956 bildet einen reizvollen historischen Rückblick im Dialog zu den vielen aktuellen Farbfotografien.

Der Band erscheint in gemeinsamer Edition mit dem Haller Tagblatt www.hallertagblatt.de

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage
Art: Leinen mit Schutzumschlag
Seiten: 268 Seiten, 325 meist großformatige Abbildungen
Abmessung: 25 x 30cm
ISBN: 978-3-89929-123-0
Autor: Essay: Erhard Eppler; Herausgeber: Claus Detjen