Willkommen beim Swiridoff Verlag

Verteidigung der Moderne - Positionen der Polnischen Kunst nach 1945

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

14,80 €
inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 2-3 Tage

Kurzübersicht

138 Farbabbildungen
Verteidigung der Moderne - Positionen der Polnischen Kunst nach 1945

Durch 150 Exponate von 12 exemplarisch ausgewählten polnischen Künstlerinnen und Künstlern des 20. Jahrhunderts werden Einblicke in das kulturelle Selbstverständnis eines Landes gewährt, das aufgrund der historischen politischen Umstände und trotz nachbarschaftliche Nähe zumindest für ein breiteres Publikum in Deutschland neu zu entdecken ist.

Die Künstler:
Magdalena Abakanowicz, Jerzy Beres,
Tomasz Ciecierskis, Stanislaw Fijalkowski,
Stefan Gierowski, Tadeusz Kantor,
Mariusz Kruk, Jarowslaw Modzelewski,
Roman Opalka, Marek Sobczyk,
Henryk Stazewski, Leon Tarasewicz

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage
Art: Leinen mit Schutzumschlag
Seiten: 304 Seiten, 138 Farbabbildungen
Abmessung: 22,5 x 28 cm
ISBN: 978-3-934350-24-3