Willkommen beim Swiridoff Verlag

Corporate Architecture

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

22,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 2-3 Tage

Kurzübersicht

Louise Bielzer (Hg.) RWH 11 Corporate Architecture

Mehr Ansichten

  • Corporate Architecture
Der vorliegende Tagungsband geht auf eine im Januar 2018 an der Rheinhold-Würth-Hochschule, dem Campus Künzelsau der Hochschule Heilbronn, durchgeführte eintägige Veranstaltung zum Thema „Corporate Architecture“ zurück, bei der sich Marketingfachleute, Architekten und Kommunikationswissenschaftler zu den Themen „Unternehmensarchitektur“, „Markenarchitektur“ und „Erlebniskommunikation“ austauschten. Die durch die Stiftung Würth finanziell geförderte Veranstaltung wurde über zwei Semester hinweg von Studierenden des interdisziplinären Masterstudiengangs „Betriebswirtschaftslehre und Kultur-, Freizeit- und Sportmanagement“ (MBK) geplant und organisiert und fand im Rahmen der BK-Lab-Projektwerkstatt statt. Strategisch eingesetzt dient moderne Corporate Architecture im Sinne von Markenarchitektur insbesondere Unternehmen dazu, Wiedererkennungs- und Alleinstellungsmerkmale zu schaffen, ihre Markenphilosophie und Corporate Identity als tangibles Artefakt dauerhaft zu implementieren und dadurch die Wahrnehmung der eigenen Marke bei verschiedenen Stakeholdern positiv zu beeinflussen. Die Manifestation moderner Markenarchitektur zeigt sich in der Praxis in vielfältiger Form und reicht von Produktions- und Bürogebäuden über Markenerlebniswelten wie Corporate Museums oder Brandlands bis zu verkaufs- und erlebnisorientierten Branded Spaces wie Flagship-Stores. Im wissenschaftlichen Diskurs stößt das Thema bei verschiedenen Fachdisziplinen auf Interesse. So befassen sich Architekturwissenschaftler, Soziologen, Kultur- und Kommunikationswissenschaftler, um nur einige zu nennen, gleichermaßen mit der vielschichtigen Thematik. Während der Tagung vergegenwärtigten zwei Keynote Speeches dem Plenum sowohl vielfältige Facetten und Trends von Architektur im Corporate-Bereich als auch die semiotische Dimension von Architektur durch die Vorstellung von Deutungsvarianten der Architektur von Repräsentationsgebäuden als Artefakte politischen Selbstverständnisses. Am Nachmittag diskutierten die Teilnehmer in zwei parallelen Vortragsreihen Themenschwerpunkte wie „Architektur als Marke und ihre Auswirkungen auf Destinationen“, „Markenarchitektur und Markenidentität“ oder auch „Branded Gastronomy und Experience Spaces“. Die Tagung schuf damit eine Plattform, um den Austausch aus verschiedenen wissenschaftlichen Perspektiven anzuregen, diverse Herangehensweisen im Umgang mit Corporate Architecture zu diskutieren und über Erfahrungen aus und mit der Unternehmenspraxis zu sprechen. Im Nachgang haben sich sechs Referenten dazu bereit erklärt, ihre Vorträge als Beiträge für diesen Tagungsband zur Verfügung zu stellen. Thematisch greifen die Beiträge des Bandes nun analog zur Tagung verschiedene Facetten von Corporate Architecture auf, wobei die Autoren in alphabetischer Reihenfolge in die Veröffentlichung aufgenommen wurden.

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage
Art: Broschur
Seiten: 72
Abmessung: 21 x 29,7
ISBN: 978-3-89929-381-4
Autor: Louise Bielzer (Hg.)